Tagebuch meiner Pilgerfahrt auf dem Camino del Norte

Pilgerführer für den Camino del Norte / Küstenweg / Camino de la Costa von Cordula RabeDiese beliebte Pilgerroute fängt wie der Camino Francés auch an der französisch / spanischen Grenze an. Hendaye auf der französischen Seite und Irun auf der spanischen Seite liegen nur ungefähr vier Kilometer, also eine Pilgerstunde auseinander.

Beim Gedanken an einen Küstenweg, könnte man auf flaches Gelände hoffen. Doch der Atlantik hat hier eine Steilküste aufzubieten. Für uns Pilger bedeutet das ein ständiges auf und ab, vor allem an den ersten Tagen im Baskenland.

Als höflicher Pilger geziemt es sich außerdem ein paar baskische Brocken im Wortschatz zu haben.

Der Weg trägt auch die Namen: Spanischer Küstenweg und Camino de la Costa.

Hier ein finden Sie paar baskische Brocken zum Trainieren:

http://www.weltreisewortschatz.de/baskisch/