Neu nach diesem Camino war, dass ich kaum den Drang hatte, mein Tagebuch ab­zutippen. Heute ist es endlich geschafft.

Den Luxus der Langsamkeit der letzten Camino-Tage habe ich mir erhalten, wie man an der Zeit ermessen kann, die das Abtippen des Tagebuchs und das Sortie­ren der Bilder benötigte.

Ich bin gespannt, was ich auf meinem nächsten Camino lernen werde.

Compostela 2013 web660

Muxia 2013 web660

 
 

Fisterra 2013 web660

Joomla templates by a4joomla