Diese Internetseite verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung unserer Seite stimmen Sie dem zu. Details finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Nicht immer nur im Winter, sondern diesmal gönnte ich mir den Caminho Português im Frühjahr. Und so bin ich nicht nur das kurze Stück von Porto nach Santiago gegangen, sondern machte den Schlenker über das mittelalterliche Ende der Welt in Fisterra/Finisterre und Muxía. Genau zu Ostern kam ich in Santiago an.

Das Tagebuch meiner zweiten Pilgerfahrt auf dem Camino Fisterra / Finisterre ist Teil des eBuches von meiner dritten Pilgerfahrt auf dem Caminho Português mit dem Titel „Das Jaköbchen ruft".

 

Klappentext:

Zum dritten Mal geht Hermann Wenzel auf dem Caminho Português und schildert dabei interessante und amüsante Begebenheiten. Diesmal ist er im März unterwegs, erlebt die Osterprozessionen und setzt seinen Weg in Santiago de Compostela noch nach Finisterre und Muxía fort.
 
Mit Humor, einem Blick für Details und einem offenen Herzen nimmt Hermann Wenzel uns mit auf seinen Caminho.
 

Vorderseite des eBuches „Das Jaköbchen ruft" Rückseite von eBuch „Das Jaköbchen ruft"

 

Zur Leseprobe ( 10 von 83 Seiten als PDF ) geht es hier.

Das eBook ist bei DigiStore24.com erhältlich.

Eine reine Textversion ist bei Amazon.de für Kindle verfügbar.

Für tolino gibt es dieses eBook z.B. bei Weltbild.de (ISBN: 978-3-7394-1012-8).

 

Joomla templates by a4joomla