Seite an Seite mit meinem Pigerfreund Manni vom Camino Franés die ersten Tage des Mosel - Caminos pilgernIn ganz unregelmäßigen Abständen tausche ich mich mit den Pilgerfreunden von meinen unterschiedlichen Caminos aus. Dieser Tage habe ich wieder einmal Kontakt zu Manni aufgenommen. Ich kenne ihn von meinem ersten Camino Franés. Er lebt in der Ecke, wo mein Camino entlanggehen wird. Die beiden Male, die ich dort schon vorbeigelaufen bin, hat es nicht geklappt zusammen zu gehen. Dieses Jahr scheint es zu klappen. Der Plan ist, dass er mit mir in Koblenz startet und mich bis Traben - Trabach begleitet.

Da Manni wieder viel unterwegs ist, hat er mich gebeten seine Quartiere auch zu buchen. Ich mache mich also ans Werk.

  • Die Übernachtung in Koblenz frage ich per E-Mail bei Frau Dillmann nach: 31.8. auf den 1.9 in Koblenz, Peter-Friedhofen-Haus www.brueder.info. Am nächsten Morgen ist die Antwort von Frau Dillmann da. „Schön, dass Sie einen Pilgergefährten haben. Natürlich ist uns Herr Schindwein ebenso herzlich willkommen. Wir haben ein weiteres Zimmer für ihn reserviert und freuen uns auf Sie."
  • Die Übernachtung vom 1.9. auf den 2.9. in Alken, Pilgerherberge am Bleidenberg, Bachstraße 14, 56332 Alken, Telefon 02605 – 3580 frage ich per Telefon nach und darf den Anrufbeantworter besprechen. Noch am gleichen Abend kommt der Rückruf, Manni darf auch hier bleiben.
  • Die Übernachtung vom 2.9. zum 3.9. in Treis - Karden, Klickerterhof, Familie Ternes, D-56253 Treis-Karden, Tel. 02672 7156 frage ich per wieder per Kontaktformular nach, da niemand ans Telefon geht. Noch am gleichen Abend kommt auch hier ein Rückruf. Manni darf im Gartenhäuschen schlafen, während ich im Heu schlafen darf.
  • Jetzt ist der Versuch per Telefon erfolgreich. Vom 3.9. zum 4.9. hat auch Manni ein Zimmer im Gästehaus „Moselinchen" in der Graf - Beißel - Straße 6 in 56859 Bullay, Telefon: 06542 / 900664. Per Telefon macht es doch mehr Spass, da ich dort sofort die Zusage bekomme.
  • Für Mannis letzte Nacht vom 4.9. auf den 5.9. auf dem Mosel - Camino mit mir bin ich zu geizig zum Telefonieren, denn ich habe nur eine Handy Nummer. Also starte ich wieder mein Mail-Programm: Pilgerherberge „Alte Lateinschule", Ulrike Böcking, Kirchgasse 23, 56841 Traben - Trarbach, Mobil 0 171 - 384 36 01, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Per Mail kommt die Zusage, allerdings im „Masserquertier". Ich darf also die Ohrstöpsel nicht vergessen.

Heute am 28. August kommt folgende Mail von Manni: „Habe soeben mein Ticket gebucht. Abfahrt in Merzig ist um 13h48 und Ankunft in Koblenz gegen 15h55. Dann kann es losgehen."

Joomla templates by a4joomla - Sponored by Siegelringschmiede René Rettberg.